28.05.2015: 9. Hessischer Stadtmarketingtag in Hanau :: Handelsverband Hessen-Süd e.V.

9. Hessischer Stadtmarketingtag, Hanau

“9. Hessischer Stadtmarketingtag in Hanau”
28. Mai 2015
09.00-16.15 Uhr
Congress Park Hanau- Schlossplatz 1- 63450 Hanau

Thema „Wohlfühlstadt mit digitaler Aussicht – Stadt und Handel 2020“

_______________

Flyercover 9. Hessischer Stadtmarketingtag

Mit mehr als 150 Teilnehmern ist der Hessische Stadtmarketingtag in Hanau eine der größten Stadtmarketingveranstaltungen in Deutschland. Organisiert von der Hanau Marketing GmbH (HMG), dem Handelsverband Hessen und der IHK, findet der 9. Hessische Stadtmarketingtag in diesem Jahr unter dem Motto „Wohlfühlstadt mit digitaler Aussicht – Stadt und Handel 2020“ am Donnerstag, 28. Mai, im Congress Park Hanau statt.

Auf dem Programm stehen wieder spannende und informative Vorträge und Präsentationen. Nach der Begrüßung der Teilnehmenden durch Oberbürgermeister Claus Kaminsky, spricht Andreas Reiter vom ZTB Zukunftsbüro über das Thema „Balanced City“: städtische Lebensqualität in der Digitalmoderne. Im Anschluss referiert Michael Reink vom HDE-Standort und Verkehr darüber, was Kunden von einem Handelsstandort erwarten. Dr. Jens Rothenstein vom ihf Köln zeigt auf, welche digitalen Services sich Konsumenten vom Einzelhandel wünschen und Jan Spijker von AD MISSION GmbH spricht über aktuelle und vergessene Marketingtrends im Handel.

Nach der Mittagspause und der Zeit für den Erfahrungsaustausch berichtet Steffen Ball von BALLCOM Digital Public Relations am Nachmittag unter dem Motto „Herzenswärme in Digital City“ über die neuen Anforderungen an Handel und Stadtmarketing. Roman Heimbold von der Atalanda GmbH zeigt im Anschluss das Zukunftskonzept für den lokalen Handel am Beispiel von Online-City Wuppertal auf. Tim Gülicher von The Cloud Networks Germany GmbH spricht über City WiFi als Basis der digitalen Stadt und Markus Pfeffer von BID Seltersweg und BID Theaterpark in Gießen stellt seinen Zustandsbericht aus Gießen unter den Titel „BIDs, das Penicillin für kränkliche Innenstädte?“

_______________

Das detaillierte Programm sowie die Anmeldemodalitäten finden Interessierte unter www.HessischerStadtmarketingtag.Hanau.de sowie hier zum Download:

MITGLIEDERPORTAL

INITIATIVEN

Generationenfreundliches Einkaufen

Generationenfreundlich

Mit dem Qualitätszeichen „Generationen- freundliches Einkaufen“ werden Einzelhandels- geschäfte in ganz Deutschland ausgezeichnet, die bundesweit einheitliche Kriterien in Bezug auf Leistungsangebot, Zugangsmöglichkeiten, Ausstattung des Geschäfts und Service erfüllen.

Ab in die Mitte Hessen

Ab in die Mitte Logo

Mit „Ab in die Mitte! Die Innenstadt-Offensive Hessen“ setzt das Land Hessen gemeinsam mit dem Handelsverband und weiteren Partnern ein Zeichen, um neue Impulse für die Stadtentwicklung einzufordern und damit das Augenmerk der Öffentlichkeit auf die Attraktivität der Zentren zu lenken.

Aktive Kernbereiche Hessen

Aktive Kernbereiche

Ziel des Programmes ist es, zentrale Versorgungsbereiche, die von Funktionsverlusten, insbesondere gewerblichem Leerstand, bedroht oder betroffen sind, als Standorte für Wirtschaft und Kultur sowie als Orte zum Wohnen, Arbeiten und Leben zu erhalten und zu entwickeln.