07. September 2015: Netzwerktreffen "Expansion im Handel" :: Handelsverband Hessen-Süd e.V.

07. September 2015: Netzwerktreffen "Expansion im Handel"

Impressionen

Collage_Netzwerktreffen2015
Collage_Netzwerktreffen2015_02

Vorträge 2015

Die Vorträge stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung:

Am 7. September 2015 findet in der Globetrotter Filiale im Frankfurter Ostend das diesjährige Netzwerktreffen Expansion im Handel statt.

Das Netzwerktreffen richtet sich an die Entscheider in Politik, Stadt, Handel und auf Investorenseite, um gemeinsam Lösungen für eine nachhaltige Innenstadtentwicklung zu diskutieren.

Der Expertendialog zu den Anforderungen an den optimalen Handelsstandort steht diesmal unter dem Motto „Wunsch und Wirklichkeit“ und wird sich u.a. mit Konversionsflächen, Planungsperspektiven und moderner Handels- und Innenstadtarchitektur beschäftigen.

Anschließend steht das Netzwerktreffen ganz im Zeichen eines Meinungs- und Erfahrungsaustauschs mit kulinarischer Unterstützung des Edeka Scheck-In Center Frankfurt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung & Ticket

Die Teilnahme am Netzwerktreffen ist kostenfrei! Die Teilnehmerzahl begrenzt!
Wir bitten um verbindliche Anmeldung per eMail, Telefon, Fax-Formular ode rüber die XING Event Seite:

https://www.xing.com/events/netzwerktreffen-expansion-handel-1585683

Netzwerktreffen XING Eventseite BIn Dabei

Programm

Montag, 7. September 2015
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr, Ende: 22:30 Uhr

Bereits ab 19:00 Uhr laden wir Sie sehr herzlich zu kleinen
Genüssen ein – präsentiert von Edeka Scheck-In-Center,
Frankfurt am Main.

Begrüßung
Michael Kullmann
Handelsverband Hessen
Michael Zeeb
Globetrotter Erlebniswelt Frankfurt

Kurzvorträge
Moderation: Michael Kullmann
Handelsverband Hessen

  • aus Sicht der Regionalplanung:
    „Das Regionale Einzelhandelskonzept auf dem Prüfstand: Ist eine nachhaltige Steuerung von Einkaufsmärkten überhaupt möglich?“
    Thomas Horn
    Beigeordnerter Regionalverband Frankfurt/RheinMain
  • aus städtebaulicher Sicht & der Architektur:
    „Moderne Handelsarchitektur – zwischen Erlebnis, Funktion und urbanem Leuchttum“
    Ulf Bambach
    ATP Architekten – Frankfurt
  • aus Sicht des Marktes:
    „Innenstadtentwicklung zwischen Wunsch & Wirklichkeit“
    Jörg Fischer
    GHI Linden

Diskussion und Austausch in geselliger Runde

2015 Netzwerktreffen Logoleiste Partner

Veranstaltungsort

Globetrotter Erlebnisfiliale Frankfurt
Grusonstraße 2
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Parken:
Parken in der Globetrotter-Tiefgarage ist möglich. Einfahrt bis kurz vor 20:00 Uhr, Ausfahrt jederzeit. Die erste Stunde ist kostenfrei. Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Haltestelle Frankfurt Ostbahnhof).

Außenansicht Globetrotter

Rückblick 2014

Netzwerktreffen2014_Foto-Collage

Keyfacts

Ort: Globetrotter Erlebnisfiliale Frankfurt

Datum: 07. September 2015

Teilnahmegebühr: Kostenfrei!

Flyer

In Kooperation mit:

EDEKA Südwest

Gemeinsam mit etwa 540 selbständigen Kaufleuten betreibt die EDEKA Südwest rund 1.400 Märkte. Darunter sind sowohl Nachbar-schaftsmärkte bis hin zu großen SB-Warenhäusern. Sie leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Sicherstellung der Nahversorgung und übernimmt als Bindeglied zwischen den Akteuren vor Ort eine wichtige Funktion im Sinne einer nachhaltigen Stadtentwicklung.
_________________________

GHI Linden

Die GHI – Gesellschaft für Handel und Immobilien mbH hat sich auf die Entwicklung von Einzelhandelsflächen für unterschiedliche Nahversorgungskonzepte und den Wohnungsbau, etwa altersgerechtes Wohnen und studentisches Wohnen, spezialisiert. Die GHI mit Sitz in Linden ging 2012 aus dem Zusammenschluss mehrerer erfahrener Projektentwickler und Investoren hervor. Zur GHI gehören fünf Gesellschafter, die gemeinsam die Kompetenzen für Einzelhandel und Wohnen bündeln. Das jährlich geplante Projektvolumen liegt bei 50 Mio. Euro.
________________________

Globetrotter