Tag der Sicherheit im Handel, 29. April 2016 :: Handelsverband Hessen-Süd e.V.

Tag der Sicherheit im Handel, 29. April 2016

Logos HV und LKA

Der Einzelhandel sieht sich zunehmend professionellen Formen von Diebstahl, Raub und Betrug ausgesetzt. Den daraus resultierenden Herausforderungen für Handel und Behörden kann nur gemeinsam begegnet werden kann.

Vor diesem Hintergrund intensivieren die Polizei Hessen und der Handelsverband Hessen ihre Zusammenarbeit. Ziel ist es, dem Einzelhandel konkrete Handlungsempfehlungen und Tipps für die praktische Arbeit zur Seite zu stellen.

Dafür veranstalten wir gemeinsam mit der Polizei Hessen und dem Hessischen Landeskriminalamt den

Tag der Sicherheit im Handel

am Freitag, 29. April 2016
im Verbändehaus Villa Manskopf
Flughafenstraße 4, 60528 Frankfurt am Main

Das Grußwort spricht der Hessische Innenminister Peter Beuth. Der anschließenden Vorstellung der Kooperation folgen Kurzvorträge aus Theorie und Praxis. Sicherheitsexperten aus Forschung, Handel, und von der Polizei berichten über aktuelle Entwicklungen und ihre Erfahrungen rund ums Thema Sicherheit im Handel.

Referenten sind Frank Horst (EHI Retail Institute Köln), Claus Opfermann (Hessisches Landeskriminalamt), Klaus Günther (Edeka Südwest), Daniel Wagner (Deutsche Hochschule der Polizei), Stefan Siegel (Detektei Agentur Siegel) und Frank Anders (Polizeiliche Beratungsstelle Wiesbaden).

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Programm

Programm_Tag_der_Sicherheit

Vorträge

Impressionen

Tag der Sicherheit Collage

Auf einen Blick

Tag der Sicherheit im Handel

Freitag, 29. April 2016

Verbändehaus Villa Manskopf
Flughafenstraße 4, 60528 Frankfurt

Anmeldung

Wir freuen uns auf Ihre kostenfreie Anmeldung.